Jenseits von Scham – Online Abende für Männer

45,00 

21.06. + 12.07.2021

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Seminarbeschreibung

Online-Gruppe zu männlicher Sexualität

  • Wie lebst du deine Sexualität?
  • Was ist deine Sehnsucht?
  • Wie könnte Sexualität für dich noch erfüllender werden?

Sexualität ist für uns Männer ein heißes, oft aber auch ambivalentes Thema. Nicht immer können wir Sex genießen, frühere Enttäuschungen und Verletzungen hemmen uns womöglich in ihrem spontanen Ausdruck. Eine authentische Begegnung mit uns selbst wie auch mit Frauen kann durch Scham, Glaubenssätze, alte Muster, fixe Vorstellungen und Erwartungen überlagert sein.

In dieser Online-Gruppe wenden wir uns einfühlsam unseren Erfahrungen als sexuelle Wesen zu, unseren Wünschen und Fantasien, aber auch unserer Scham und unseren Schattenseiten und schauen mit einem liebevollen Blick dahinter. Hier öffnen sich gänzlich neue Räume. Wir können lernen, in unserem Körper liebevoller zu Hause zu sein und freier unserer Lust und Liebe Ausdruck zu geben.

Im Austausch miteinander begegnen wir unserer Sehnsucht nach wirklich erfüllender Verbindung von Liebe und Sex. Jenseits von Schuld und Scham heißen wir unsere Lust, Sensibilität und auch unsere Verletzlichkeit willkommen.

Die Abende gestalten sich durch kurze thematische Impulse, kleine Übungen sowie mit ausführlichem Austausch in der Gruppe und in Kleingruppen.

Als begleitende Lektüre empfehlen wir Lustvoll Mannsein.

Wann: 12. Oktober, 09. November, 14. Dezember  2021, 3 x dienstags 19:00 – 21:30 Uhr
Leitung: Ludwig Sandner
Wo: Zoom-Meeting – Zoom bietet eine komfortable Möglichkeit für Online-Meetings und Webinare.
Kosten: 65 €

Zusätzliche Information

Hinweise zur Anmeldung

Anmeldung
Ihr Platz ist mit Eingang der Kursgebühr, mindestens einer Anzahlung in Höhe von mindestens 50% der Kursgebühr reserviert. Der Restbetrag ist dann zu Kursbeginn fällig.

Rücktrittsbedingungen
Bei Rücktritt von der Anmeldung werden Rücktrittsbedingeungen fällig. Evtl. kommen auch Ausfallgebühren von Seiten des Seminarhauses hinzu.
* Bei Absage bis 1 Monat vor Kursbeginn wird die Anzahlung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40 Euro zurückerstattet.
* Bei Absage ab 1 Monat bis 1 Woche vor Beginn werden 50 % der Teilnahmegebühr berechnet.
* Bei späterer Absage, Nichterscheinen oder Abbruch des Seminares wird die volle Teilnahmegebühr fällig.
Bei Absage unsererseits erhalten Sie selbstverständlich alle Zahlungen zurück.
Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Vertraulichkeit
Jeder Workshop ist ein geschützter Rahmen, in dem Neues ausprobiert werden kann. Aus diesem Grunde setzen wir Grenzen zum Schutz der Privatsphäre jeder Teilnehmerin und jedes Teilnehmers. Falls eine Adressliste ausgegeben wird, ist diese nur für den privaten Gebrauch bestimmt und darf nicht weitergegeben werden.

Haftung
Mit deiner Anmeldung erklärst du, dass du für dein Handeln innerhalb und außerhalb der Veranstaltung die volle Verantwortung übernehmen kannst und dies auch willst und tust, und damit Kursleitung, Veranstalter und Gastgeber von Haftungsansprüchen freistellen. Unsere Seminare sind kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlungen. Wenn du in psychotherapeutischer Behandlung bist, musst du zusammen mit deinem Therapeuten entscheiden, ob eine Teilnahme sinnvoll ist. Die Teilnahme an unseren Seminaren ist nicht möglich, wenn du in psychiatrischer Behandlung oder aktuell ansteckend erkrankt bist und damit andere Teilnehmer gefährden könntest.

Normalpreis

Normalpreis