Aloha Festival am 7. & 8. Juli 2018 in Freiburg

„Aloha bedeutet zu lernen, was nicht gesagt wurde,
zu sehen, was nicht gesehen werden kann,

und das Unbekannte zu kennen“.
Liliʻuokalani (die letzte Königin Hawaii’s)

Aloha Festival Freiburg

Das Leben Feiern – singen, tanzen, essen und mit Freude Menschen begegnen

mit Iris Grün, Ludwig Sandner, Corina Angrick
und weiteren Mitwirkenden

 

Den Aloha Spirit hautnah erleben – dieses besondere Lebensgefühl, getragen von Gemeinschaft und Lebensfreude, von Liebe und Akzeptanz. Aus ganzem Herzen willkommen sein – so wie wir gerade sind und wo wir gerade stehen.

In diesem Jahr haben wir den Rahmen erweitert und weitere Freunde und Kolleg/innen eingeladen, ihre Schätze mit uns zu teilen. Neben den klassischen Angeboten, die ihre Wurzeln in der hawaiianischen Kultur haben – wie Lomi Lomi Nui, Kauai Reise, Hooponopono, hawaiianische Darmreinigung, Ukulelespiel und Hulatanz, gibt es weitere Angebote für Körper, Geist und Seele.

So wollen wir gemeinsam neue Räume eröffnen – uns dabei tiefer erleben, in uns forschen, uns überraschen lassen und aus ganzem
Herzen annehmen was ist.

 

Erfahrungsräume in Kurz-Workshops und Vorträgen lassen dich in den Aloha Spirit eintauchen:

Ludwig Sandner, www.bodyheartbalancing.de
Aloha-Touch – Hawaiian Bodywork – Hawaiianisches Initiationsritual, Vortrag und Demo
> Lomi Lomi Nui – Kurzworkshop vierhändig massieren, massiert werden

Iris Grün, www.rainbow-angel.de
> Kauaii ( H.I. ) Eine Reise in den Spuren des Göttlichen, Abenteuer Vortrag mit Fotos
> Im Tanz des Lebens, über Körper, Atem, Bewegung und Begegnung. Tiefe + Freude erleben.

Corina Angrick, www.biobalancing.de,
> Kochkurs, basisches, veganes Essen fürs Büfett
> Vortrag: Kahuna Hawaiianische Darmreinigung und gesunde Verdauung

Klaus Donarski, www.embodylove.de
> Präsente Berührung gibt dem Körper Raum zur Entfaltung der Selbstheilung. Übungen zum Schaffen von optimalen Vorraussetzungen und den praktischen Schritten der intuitiven Körperarbeit.

Heide Steiner, www.visions-suche.de|
> Die Visionssuche, Gestaltung von Lebensübergängen. auf dem Weg zu sich selbst.
> Einen Heilkreis bilden und uns von Herz zu Herz zu hören. Das Thema ist Verbundenheit.

Katharina Busch, www.iyengar-yoga-freiburg.de
> Iyengar Yoga, Rückbeugen + „Drehungen, let’s twist again…“für Anfänger und Geübte

Thomas Steinke, www.thomas-steinke.de
> Potenzial Coaching ,was bringt deine Augen zum Leuchten und dein Herz zum Schwingen
> Tangounterricht im Sound von Hawaii

Stefan van de Sande, www.stefanvandesande.nl
> Ukulele Workshop (Samstag & Sonntag)

Dieter Scholz, www.scholzdieter.de
> Hooponopono Workshop,

 

Am Samstagabend

Aniketa Hofmann, www.aniketahofmann.de
– freies Tanzen (Wave)

Sky, Shanti Gairola, Klaus Donarski, Anina Keil
– Herz – Mantra – Singen, Musizieren und Bewegen,

Die Aloha Freunde begleiten uns, tanzen Hula,
Kerstin Walter mit Life Musik (Ukulele)

Massagen (Kurz-Lomis) können während des ganzen Festivals gebucht werden.

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Zeit: Sa 11:00 – 22:00 h und So 9:00 – 16:00 h
Festival Gebühr: 60 €, bei Anmeldung bis 15. Mai: 50 €
nur Samstag: 40 €/ nur Sonntag: 30,00 €
Festivalverpflegung: Biologisch vegetarisches Buffet: 14,50 €
Ort: Waldorfschule Rieselfeld, Ingeborg-Drewitz-Allee

Anmeldung: >  Anmeldeformular

Frühjahrsnewsletter 2018

Oft sind es die kleinen Dinge die unser Herz öffnen. Gestern auf dem Weg zur Männergruppe nach Basel begleitete uns eine ganze Weile ein wunderschöner und total intensiver Regenbogen. Alle vier Männer im Auto staunten wir und waren beglückt wie Kinder.
mehr lesen

Meine Lehrer und Wegbegleiter

Freunde des Instituts

Body Heart Balancing Blog

Es gibt zahlreiche Menschen, die mich auf meinem Weg begleitet haben und meine Arbeit geprägt haben. Dadurch ist auch das Body Heart Balancing Institut zu dem geworden, was es heute ist.

Michael Barnett hat mir mit seiner Lehre den Anstoß gegeben. Hier konnte ich mich entwickeln und meine eigene Lehre entfalten. Saleem M. Riek, dem Gründer der Schule des Seins, war mir anfangs ein wichtiger Lehrer, in der Zwischenzeit sind unsere beiden Institute miteinander vernetzt, darüber hinaus verbindet uns eine Freundschaft auf unserem Weg. Die Arbeit von  Alan Lowen Begründer von The Art of Being hat mich stark inspiriert und begleitet.
Als ich die Lomi Lomi Massage kennenlernte, war ich sofort begeistert von dieser Körperarbeit und ich ließ mich bei Nirvano M. Schulz, Begründerin des Oceanic Bodywork in Deutschland ausbilden.
Mit Gabrielle Riek und der Systemischen Arbeit der Inneren Personen. Bei Arthur Munyer uns seiner Arbeit mit Neural Somatic Integration, habe ich wichtige Inspiration und Werkzeuge zur körperbasierten Traumheilung finden dürfen.
Mit Devaka R. Hoffmann und ihrem Institut für Sinnliche Wege, leite ich immer wieder gemeinsam Tantra Seminare für Männer und Frauen. Iris Grün leitet  das Rainbow Angel Institut, eine Bewußtseinsschule für das Leben und die Liebe. Durch unsere gemeinsame Liebe zum Aloha Spirit, haben wir das Aloha Festival ins Leben gerufen, das 2018 schon zum dritten Mal stattfindet.
Das Hakomi Grundlagentraining bei Hans-Joachim Diehl und Dagmar Wernicke war für mich eine wertvolle Erfahrung.